Fliegende Hunde und Hello Kitty

Die Hardware hat in den letzten Tagen auf der Sandbank den Streik angetreten. Während das Telefonnetz weiträumig gestört war, hat unser Router in der Burg endgültig den Geist aufgegeben und mich damit von WordPress abgeschnitten.

Dabei wollte ich euch doch unbedingt das Foto vom Herzköter zeigen. Nach einem hängemattenwarmen Sommertag sind wir gegen Abend, als es für das Hündchen auch wieder angenehmer war, schwimmen gegangen.

Planschen also. Im Priel. Das ist, für alle Landratten, eine Art kleine Wasserstraße zwischen Strand und nächster Sandbank. Dort gibt es viel weniger Wellen, je nach Wasserstand sind Priele ungefähr oberschenkeltief und ein bisschen wärmer als das ganz offene Wasser, weil es dort länger steht. Geographinnen würden jetzt den Albedo-Effekt erläutern, aber das Studium habe ich erfolgreich  abgebrochen. Googlet das ma schön selbst.

Jedenfalls war das Wasser so schön:

IMG_3230

Sie hatte so einen Spaß! Nachdem sie verstand, wie der Priel funktioniert; dass nämlich die tiefste Rinne Richtung Sandbank entsteht; hat sie von der Sandbank Anlauf genommen und ist dann mit, man kann es nicht anders sagen, ARSCHBOMBE reingesprungen. Wieder und wieder. Ihre Hundekumpelin war da deutlich skeptischer.

Sehr nass und glücklich sind wir dann heimgeradelt, bevor es noch genau zwei Bedürfnisse zu erfüllen galt: Fressen. Schlafen. In der Reihenfolge.

Ach, Tiere sind schon toll! Und dieser schlaue Herzköter ist selbstredend die beste Hündin von der Welt ♥

Inzwischen sind wir wieder mitten in Ostfriesland. Die Schule ruft schon in der Ferne und für einen entspannten Schulstart braucht es ein bisschen Vorbereitung. Wie das so ist mit den To-Do-Listen, sie sind schön herzustellen, sehen schick aus und werden gerne vergessen, habe ich auch gestern noch nicht ganz die Kurve gekriegt. Und das kam so:

Im Garten meiner Eltern streunt seit ein paar Tagen eine kleine und vermutlich noch junge Katze herum. Jetzt bin ich, wie man oben sehen kann, ja eher eine Hundefreundin, aber diese Katze ist schon toll. Erstmal ist sie sehr kuschelig, das finde ich gut. Dann hat sie sich ausgesprochen wenig von der Hündin beeindrucken lassen und schließlich scheint sie draußen sehr gut zurecht zu kommen. Natürlich sind gleich alle Mutterinstinkte mit mir durchgebrannt.

20160726_173318

Bei Facebook und in den angrenzenden Straßen meiner Eltern hängen jetzt Zettel aus, ob die jemand vermisst. In den umliegenden Märkten haben wir gefragt, da wird die Katze noch nicht gesucht.  Jetzt gleich fahre ich zu einer Freundin und besorge einen Katzenkorb. Falls die Katze heute Abend noch da ist, nehme ich sie mit zum Tierarzt und lasse prüfen, ob sie vielleicht einen Chip hat. Tätowierungen hat sie keine. Falls sie wirklich ausgesetzt ist, was in Ostfriesland als Urlaubsregion immer wieder vorkommt, und falls das für das Ordnungsamt und Tierheim okay ist, können wir uns vorstellen, die Katze zu nehmen.

Das wird ein spannender Tag!

2 Gedanken zu “Fliegende Hunde und Hello Kitty

  1. blogbellona 30. August 2016 / 14:30

    wieso musst du das ordnungsamt und das tierheim miteinbeziehen bei der frage, ob du die katze nimmst?

    ich liebe katzen sehr und hoffe, ich habe irgendwann mal ein haus, denn dann werde ich katzen haben. und vielleicht auch einen hund, die mag ich am zweitliebsten. 😉 das bild von deiner hündin ist wirklich der hammer, lebensfreude pur!

    Gefällt mir

    • Postfriesin 3. September 2016 / 15:40

      Katzen und Hunde gelten rechtlich als Sachen (was ich meinem Fleckvieh hier lieber nicht erzähle). Wenn die Katze irgendwem gehört, und ich die einfach behalte, ist das Diebstahl. Also muss, und wir Deutschen lieben Papierkram ja so sehr, alles seinen behördlichen Gang gehen. Das wusste die Katze wohl und hat sich darum davongeschlichen. Dafür hat sie aber genug Argumente da gelassen, dass meine Mutter sich jetzt eine Katze aus dem Tierheim holt. Die Tigerin zieht Ende September ein, wenn die Bullitour vorbei ist.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s